Menu
Menü
X

Offene Kirche

In Ruhe verweilen

Unsere evangelische Kirche (Alt Oberliederbach 5) ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kommen Sie vorbei, setzen Sie sich in die Kirche für einen Moment der Besinnung oder ein Gebet. Was uns stützen, trösten und nähren wird, ist Gottes Wort und unsere Gemeinschaft im Gebet.

Blumen und Kreuz vor der geöffneten Kirchentür Mathias Otto

Gottesdienst für Generationen

Diesmal in der Kirche

Sonntag, 30. Januar, um 11 Uhr mit Pfarrerin Barbara Helling, Gemeindepädagogin Sabine Müller, Pfarrerin Eva Reiß An unserem Gottesdienst für Generationen wollen wir festhalten, auch wenn wir ihn nicht wie gewohnt feiern können. Wir feiern mit besonderem Blick auf die verschiedenen Generationen im größeren Raum der Kirche gemeinsam Gottesdienst in alternativer Form. Im Anschluss herzliche Einladung zu einer Tasse Kaffee draußen vor der Kirche.

Ev. Kirche Liederbach Foto: Iris Otto

Kochkurs für Kinder

Leider verschoben

Über das Jahr verteilt, bieten wir an mehreren Samstagen einen kleinen Kochkurs für Kinder an. Wir werden immer eine Vorspeise, eine Hauptspeise und einen Nachtisch zubereiten. Aufgrund der aktuellen Pandemielage müssen wir den Januartermin leider verschieben.

Kreatives Frühstück Iris Möller

Aufgrund der aktuellen Pandemielage entfallen im Januar folgende Veranstaltungen:

Mittwochs: Schwätzchen vor der Kirche

Freitags: Kreativtreff im Gemeindezentrum

19.01.22: Mittagstisch in der DRK-Seniorenbegegnungsstätte

20.01.22: Frauenkreis

29.01.22: Kochkurs für Kinder

Nachruf Ute Poppenhäger-Unz

Iris OttoNachruf Ute Poppenhäger-Unz
Nachruf Ute Poppenhäger-Unz

Vom Anfang bis zum Ende hält Gott seine Hände über mir und über dir.

(Liedtext von D. Kallauch)

Am 15. Januar 2022 erlag unsere langjährige Kindergartenleiterin

Ute Poppenhäger-Unz

ihrer schweren Erkrankung. Sie arbeitete seit 1993 in unserem Evangelischen Kindergarten Ritterwiesen, den sie ab 2003 bis zu ihrem krankheitsbedingten Ausscheiden 2018 leitete. Ute Poppenhäger-Unz prägte den Geist und die Atmosphäre des Kindergartens durch große zugewandte Freundlichkeit und unermüdliches Engagement. Ihr Herz für die „kleinen Menschen“ im Kindergarten war groß, ihre Freude daran, Kindern einen erfolgreichen Start in einer geborgenen Umgebung zu geben, prägend. Ihr Wirken in Kindergarten und Gemeinde bleiben unvergessen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

In dankbarem Gedenken

Kirchenvorstand, Pfarrerinnen und Gemeindepädagogin

der Evangelischen Kirchengemeinde Liederbach

Schutz vor Coronavirus

Mathias OttoGeöffnete Kirche mit Kreuz und Blumenstrauß davor
Offene Kirche

WIR SPRECHEN MITEINANDER

Manche von uns fühlen sich in dieser Zeit, in der ja viele Gruppen und Kreise nicht mehr stattfinden und in der man fast nirgendwo mehr hingehen kann, zu Hause sehr alleine. Wie gut tut es da, wenn jemand anruft und man eine Weile eine andere Stimme hört und erzählen kann. Das möchten wir Ihnen ermöglichen. Wer sich zu Hause alleine fühlt, kann im Büro seine Telefonnummer hinterlassen. Aus unserem Telefon-Team wird sie dann täglich jemand anrufen, einfach so, zum Unterhalten, um ein Stück Leben zu teilen und sich nicht allein zu fühlen.

WIR KÖNNEN EINANDER UNTERSTÜTZEN

Der Sorge, möglicherweise in Quarantäne zu geraten und dann niemand zu haben, der für einen einkauft oder vielleicht mit dem Hund raus geht, wollen wir nach Möglichkeit auch begegnen. So suchen wir nach Menschen, die bereit sind, solche Aufgaben für andere zu übernehmen.

WIR VERZICHTEN

Viele unserer Gruppen und Kreise finden in dieser Zeit nicht statt. Auch von Geburtstagsbesuchen sehen wir ab, sie werden stattdessen Post von uns bekommen. Bei besonderen Nöten kommen wir immer noch gerne. Unsere Sonntagsgottesdienste finden in einem Wechsel von Präsenz-Gottesdiensten und Online-Angeboten statt. Bitte beachten Sie die jeweiligen Hinweise im Amtsblatt und auf unserer Homepage. Seit Pfingsten feiern wir gemeinsame Gottesdienste in der Kirche und im Gemeindezentrum unter strikten Hygieneauflagen. Darüber hinaus gibt es auch regelmäßig Online-Gottesdienste in unterschiedlichen Formaten. Die Zugangsdaten zu diesen Gottesdiensten werden rechtzeitig auf unserer Homepage veröffentlicht. Wer weniger Technikbegeistert ist oder keinen Zugang zum Internet hat, darf sich gern im Gemeindebüro melden. Wir schicken die Predigttexte der Online-Gottesdienste gern zu. Bei Präsenz-Gottesdiensten in der Kirche sind einige Maßnahmen zum Infektionsschutz beachten. Halten Sie stets 2 Meter Abstand zu anderen Personen, mit denen Sie nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben. Setzen Sie sich nur auf die durch Lesungszettel markierten Plätze (einzeln oder in Gruppen eines Haushaltes). Bitte rücken Sie jeweils zum nächsten freien Platz auf – beim Kommen werden die Plätze von vorne nach hinten besetzt, beim Gehen von hinten nach vorne verlassen. Bitte tragen Sie auch während des Gottesdienstes eine Mund-Nase-Bedeckung. Verzichten Sie auf Körperkontakt wie Händeschütteln. Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln und nutzen Sie die bereitgestellten Desinfektionsmittel.

Bleiben Sie gesund und behütet.

Außerdem wir öffnen unsere Kirche tagsüber. Kommen Sie vorbei, setzen Sie sich in die Kirche für einen Moment der Besinnung oder ein Gebet. Was uns stützen, trösten und nähren wird, ist Gottes Wort und unsere Gemeinschaft im Gebet. 

top